Der literarische Hundekalender 2018 – Mit dem Hund durchs Jahr

Bereits im 13. Jahr erscheint auch 2018 wieder der beliebte literarische Hundekalender. Dieser Kalender ist eben mehr als nur eine Ansammlung von schönen Hundebildern, es gibt eben auch noch Zitate, Textauszüge, Gedichte, Bilderbuchauszüge rund um den Hund, unseren besten Freund dazu. Und auf dem Titelbild gab es in der Vergangenheit immer wieder einen Hund mit Frauchen oder Herrchen zu sehen. Für 2018 ist das Juli Zeh mit ihrer Hündin Olga. Julia Barbara Juli Zeh ist eine deutsche Juristin und Schriftstellerin, die mit zahlreichen Literaturpreisen ausgezeichnet wurde und auch durch ihr gesellschaftlich-politisches Engagement bekannt ist.

Der literarische Hundekalender

Er ist DER literarische Hundekalender und ein Muss für jeden lesenden Hundefreund mit vielen Anregungen zum Lesen – herausgegeben von einer lesenden Buchhändlerin mit Hund – liebevoll und genial. Praktisch ist das Format (etwas über DINA A4, 23,8×33,8 Zentimeter, DINA 4 wäre 21×29,7 Zentimeter). Er ist nicht übergroß, man hat sicherlich noch einen schönen Platz für diesen Kalender, aber man kann auch etwas erkennen.

Im Kalender kann man zum Beispiel Sprüche nachlesen, wie das der Hund, der sechste Sinn des Menschen ist (Friedrich Hebbel). Man lernt aber auch die Fala-Rede des US-amerikanischen Präsidenten F.D. Roosevelt aus dem Jahr 1944 kennen. Es ist eigentlich für jeden was dabei. Und da ein Monatskalender den ganzen Informationen, schönen Bildern, tollen Sprüchen, kleinen Weisheiten rund um den Hund, dem besten Freund des Menschen, nicht gerecht werden könnte, ist der literarische Hundekalender ein Wochenkalender. Man hat also nicht nur zwölf Monatsblätter mit Bildern, Infos und auch dem einen oder anderem Comic rund um den Hund, man hat für jede Woche im Jahr 2018 ein Blatt.

Der literarische Hundekalender im Überblick

Kalender mit 54 Seiten. – Für jede Woche eben ein Blatt.

Spiralbindung. Am Ende der Woche Motiv weiter verwenden oder eben einfach nach hinten umschlagen – da geht nichts verloren bei diesem Hundekalender.

Verlag: Edition Martin Gold; Auflage: 1 (31. August 2017).

Zusätzlich zum Wochenkalender gibt es auch noch den Jahreswandkalender im DIN A2 Format (Mit dem Hund durchs Jahr). In diesem sind alle wichtigen Feiertage markiert und man hat auch etwas Platz für eigene Notizen. Hübsche Zeichnungen am Rand runden das Bild beim Jahresplaner 2018 ab.

In den vergangenen Jahren hatte der literarische Hundekalender durchaus immer gute Bewertungen erhalten. Ich kann mich dem nur anschließen, bei mir hängt er 2018 auch wieder an der Wand. Und der Jahresplaner kommt in die Küche.

Literarischer Hundekalender 2018 - Jahresplaner.

Mit dem Hund durch das Jahr 2018. Literarischer Hundekalender Jahresplaner DIN A2.

Ebenfalls gut: Ein Herz für Tiere Hundekalender 2018. Und, wenn einem Samtpfoten mehr liegen: Ein Herz für Tiere Katzenkalender 2018.

 

 

2 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.