Pinguin Kalender 2018

Mit einem Pinguin Kalender durch das Jahr 2018, Monat für Monat immer wieder tolle Motive von den kleinen sympathischen Seevögeln. Zwar gehören Pinguine zu der Klasse der Vögel, mit normalen Vogelkalendern haben diese Pinguin Kalender aber nichts zu tun. Das liegt wohl auch daran, dass Pinguine zwar zu den Vögeln gehören, aber sich von diesen doch stark unterscheiden. Denn während Vögel durch die Lüfte gleichen, leben Pinguine eben im Meer und sind (je nach Art) auch teilweise an extreme Kältezone der Erde angepasst.

Pinguin Kalender für 2018

AngebotBestseller Nr. 1
Bestseller Nr. 2
Pinguine 2018
  • Ackermann Kunstverlag
  • Herausgeber: Ackermann Kunstverlag
  • Kalender: 14 Seiten
Bestseller Nr. 3
Pinguine 30 x 30 cm 2017
  • Ackermann Kunstverlag
  • Herausgeber: Ackermann Kunstverlag
  • Kalender: 14 Seiten
Bestseller Nr. 4
Pinguine 30x30 2018
  • Ackermann Kunstverlag
  • Herausgeber: Ackermann Kunstverlag
  • Kalender: 14 Seiten
AngebotBestseller Nr. 5
Pinguine 2017
  • Ackermann Kunstverlag
  • Herausgeber: Ackermann Kunstverlag
  • Kalender: 14 Seiten
Bestseller Nr. 6
Pinguine 2017: Broschürenkalender mit Ferienterminen
  • Herausgeber: Korsch Verlag
  • Kalender: 13 Seiten
AngebotBestseller Nr. 7
Pinguine 30 x 30 cm 2016
  • Ackermann Kunstverlag
  • Herausgeber: Ackermann Kunstverlag
  • Kalender: 14 Seiten
Bestseller Nr. 8
Pinguine 2016
  • Ackermann Kunstverlag
  • Herausgeber: Ackermann Kunstverlag
  • Kalender: 14 Seiten
Bestseller Nr. 9
Pinguine auf Reise - Kalender 2017
  • Herausgeber: KV&H Verlag
  • Kalender: 14 Seiten
Bestseller Nr. 10
Pinguine auf Reise - Kalender 2018
  • Jean-Louis Klein, Marie-Luce Hubert
  • Herausgeber: Athesia Kalenderverlag GmbH
  • Kalender: 14 Seiten

Pinguin Kalender einfach online aussuchen, bestellen und sich bequem nach Hause liefern lassen. Pinguine sind höchst sympathische Tiere, die von den meisten Tierfreunden als durchaus positiv wahrgenommen werden. Wer also einen Tierkalender verschenken möchte und mal nicht zu einen der üblichen Katzenkalender, Pferdkalender oder Welpenkalender für das nächste Jahr greifen möchte, kann versuchen mit einem Pinguinkalender zu punkten.

Wissenswerte über Pinguine

Pinguine leben auf der Südhalbkugel und bevorzugen dabei das offene Meer. Viele Pinguinarten leben dabei dort, wo es richtig kalt ist, aber nicht immer im ewigen Eis. Zwar lieben diese Vögel die Kälte, in tropischen Gebieten können sie aber ebenfalls auftreten und zwar immer dann, wenn eine Kaltwasserströmung existiert (Westküste Südmaerikas, Humboldt-Strom, Humboldt-Pinguin). Der eigentliche Lebensraum der Pinguine ist dabei das offene Meer. Für dieses sind diese Vögel auch hervorragend angepasst. Zum brüten und auch zum Federwechseln kehren die Pinguine dann aber ans Land zurück.

Pinguine und wir – Pinguinkalender sehr beliebt

In Europa wurden Pinguine erst gegen Ende des 15. und mit Beginn des 16. Jahrhunderts durch die Erkundungsfahrten der portugiesischen Seefahrer unter Vasco da Gama und Ferdinand Magellan bekannt. Pinguine gelten als sehr beliebte Tiere, die leidenschaftlichen Zuspruch auslösen können. Kühlschränke sind ebenso nach ihnen benannt wie Eishockey-Mannschaften, und auch ein großer englischer Buchverlag tritt unter ihrem englischen Namen Penguin auf. Bis heute scheint dieser Charme nicht verblasst zu sein: Als Linus Torvalds, der Urheber des Free-Software-Betriebssystems Linux, nach einem Maskottchen suchte, entschied er sich mit Tux für einen Pinguin (allerdings mit gewissen Einflüssen einer Ente). Beliebt wie Pinguine nun mal sind, gibt es natürlich auch Pinguinkalender.

Siehe auch Wildtierekalender. Ebenfalls echte Sympathieträger sind übrigens Elefanten, daher gibt es auch für 2018 wieder Elefantenkalender.